Home   Kontakt   Impressum   Bestellen   Einführung        
 

Normatives SCC-Regelwerk Version 2011

Das revidierte SCC-Regelwerk wurde nicht als Gesamtregelwerk veröffentlicht – vielmehr wurde eine Aufspaltung in Akkreditierungsvorgaben der DAkkS und normative Dokumente der DGMK vorgenommen.

Das Normative SCC-Regelwerk Version 2011 enthält die SCC- und SCP-Checklisten. In diesen Checklisten sind die Anforderungen an ein SGU-Managementsystem zur Erlangung einer Zertifizierung nach SCC (Sicherheits Certifikat Contraktoren) bzw. SCP (Sicherheits Certifikat Personaldienstleister) festgelegt. Erläuterungen zu speziellen Anforderungen sind in weiteren normativen Dokumenten beschrieben. 


Inhaltsverzeichnis

 


  

Kommentare und Interpretationshilfen

letzte Änderung: 19.06.2014

Kommentare  und Interpretationshilfen auf  Beschluss des DGMK-Arbeitskreises Normative SCC-Dokumente:

  Dokument 003
  Dokument 010
  Dokument 016
  Dokument 017
  Dokument 018
  Dokument 023

 

Aktualisierungen

Dokument 006 .. Unfallhäufigkeit aus der BG-Statistik
   Tabelle 006-3 Aktualisierung vom 27.02.2015

 

Auszüge

Dokument 010 .. Checklisten für die Beurteilung von Subunternehmen und Personaldienstleister durch Kontraktoren
Dokument 010 steht als Auszug des Normativen SCC-Regelwerkes zum Download bereit.

Dokument 008 .. Was hat sich geändert?
Dokument 008 steht als Auszug des Normativen SCC-Regelwerkes zum Download bereit.


 

Inkraftsetzung und Übergangsregelungen 

Mit Inkrafttreten der Normativen SCC-Regelwerkes ab 01.07.2011 gelten folgende Regelungen:

Es gilt eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2011. Innerhalb dieses Zeitraumes können Erst- und Rezertifizierungen sowohl nach den alten Checklisten (Dokument 003/Dokument 023, Version 2006) als auch nach den neuen Checklisten (Dokument 003/Dokument 023, Version 2011) durchgeführt werden. Ab 01.01.2012 sind nur noch die neuen Checklisten gültig.

Für alle gemäß alten Checklisten (Dokument 003/Dokument 023, Version 2006) durchgeführten Zertifizierungen erfolgen auch die beiden Überwachungsaudits auf alter Basis. Die Rezertifizierung erfolgt dann in jedem Fall nach den neuen Checklisten (Dokument 003/Dokument 023, Version 2011).




DGMK Deutsche Wissenschaftliche Gesellschaft für Erdöl, Erdgas und Kohle e.V.